Tagung „James Krüss, der Zauberer mit Tinte“

Kruess2Am 12. Februar 2015 fand in der Internationalen Jugendbibliothek die erste wissenschaftliche Tagung zu James Krüss’ Werk statt. Anlass der Tagung war der Abschluss eines dreijährigen DFG-Projekts, in dem die etwa 150 Archivkästen des literarischen Nachlasses von James Krüss (1926-1997) geordnet und katalogisiert wurden. Sie können jetzt öffentlich zugänglich im Webkatalog „Kalliope“ recherchiert und nach Voranmeldung im Lesesaal der Internationalen Jugendbibliothek eingesehen werden.

Die Erschließung des Nachlasses eröffnet ein breit gefächertes Spektrum der Forschungsfelder und -themen, deren einige bei der Tagung durch die Referentinnen und Referenten vorgestellt wurden: Krüss’ Lyrik, Inszenierungen seiner literarischen Figuren sowie zyklisches und didaktisches Erzählen. Weiterlesen