7. Mai 2017: Tag der offenen Tür!

Die Internationale Jugendbibliothek öffnet (fast) alle Türen und lädt Groß und Klein ins Bücherschloss ein.

Programm:

Vorträge und Berichte
Die besten neuen Kinderbücher aus aller Welt
11.45 / 14 Uhr

Vom Wert historischer Kinderbücher
Dr. Andreas Bode, Bibliothekar und Sammler
15 Uhr

Aktuelle Trendberichte aus dem Iran, Serbien und China
12.30 / 13 / 13.30 Uhr

Historische Kinderbücher: Besonderheiten und Restaurierungsbedarf
11 / 12.30 / 15.30 Uhr

Ausstellungen auf Wanderschaft
11.30 / 14.30 Uhr

„Zuhause im Atelier“
mit Binette Schroeder
12.30 / 15 Uhr

Sprechstunden
Tea Time mit der Schlossherrin
11 / 12.30 / 14 / 15.30 Uhr

Zur Arbeit der Stiftung IJB
Nikolaus Turner, Vorsitzender des Vorstands der Stiftung IJB
14.45 Uhr

Wissenschaft und Kinderbücher – wie geht das?
11 – 17 Uhr

Literarische Goldgräber – auf der Suche nach Bücherschätzen
11 – 17 Uhr

Auf der Goldwaage
Alte Bücher auf ihren Wert schätzen lassen
12 – 13.30 / 15.45 – 17 Uhr

Einmal im Schloss feiern
Raumvermietung
11 – 17 Uhr

Büchertipps für kleine Lesemuffel (ab 4)
13.15 / 16 Uhr

Büchertipps für große Lesemuffel (ab 10)
15 Uhr

Kinderprogramm
Überraschungsgeschichten
mit Katharina Ritter
11 / 12.15 Uhr

Kinderlieder zum Mitsingen
11.30 / 13 Uhr

Florian und Traktor Max
Klaviererzählung mit Cornelia Fuchs
14 Uhr

Reimwerkstatt
11 – 17 Uhr

Malen an der Staffelei
11 – 14 Uhr

Heldengedichte malen und spielen
14 – 17 Uhr

Bibliotheksführerschein
11 – 17 Uhr

Plakatrecycling
Tüten und Umschläge basteln
11 – 17 Uhr

Let’s have fun!
Englisch zum Reinschnuppern
13.30 / 15.30 Uhr

Kästner für alle
12.45 / 13.45 / 14.45 Uhr

Büchertreff
Vorslese- und Bastelspaß
12 Uhr

Buch auf – Film ab!
Aus einer Geschichte wird ein Film
15 Uhr

Steingesichter bemalen
13 / 15.30 Uhr

Denk dir was!
Geschichten zu Buchcovern erfinden
12 – 15 Uhr

Führungen
Durchs ganze Haus
11 / 12 / 13 / 14 / 15 / 16 Uhr

Bibliothekarische Führung durch Katalog und Magazin
11.30 / 13 / 14.30 / 16 Uhr

Michael-Ende-Museum
11 / 16.15 Uhr

James-Krüss-Turm
16 Uhr

Erich-Kästner-Zimmer
11.30 / 16.15 Uhr

Versteigerung
Trödel und Kuriositäten aus aller Welt für einen guten Zweck
16 Uhr

Programm zum Download

csm_Tag_der_offenen_Tuer_5_b6d5735e5a

Großzügige Zustiftung für die Internationale Jugendbibliothek

Die Stiftung Internationale Jugendbibliothek erhält eine großzügige Zustiftung von ihrer ehemaligen Stiftungsratsvorsitzenden Dr. Sabine Solf.

Der Zustifterin wird während des MünchnerStiftungsFrühlings am 28.3.2017 öffentlich auf Schloss Blutenburg gedankt.

Die Internationale Jugendbibliothek ist seit 1996 eine Stiftung. Nun hat sie eine großzügige Zustiftung zum Stiftungskapital von der ehemaligen Stiftungsratsvorsitzenden Dr. Sabine Solf erhalten. Die Arbeit der Bibliothek wird dadurch nachhaltig und auf Dauer gefördert. Dr. Sabine Solf engagiert sich seit 1992 für die Internationale Jugendbibliothek. Die promovierte Kunsthistorikerin, die viele Jahre das Forschungsprogramm der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel leitete, ist außerdem Mitglied der deutschen UNESCO-Kommission, mit der die Internationale Jugendbibliothek seit den 1953 als „Associated Project“ verbunden ist.

Im Rahmen der Veranstaltung Bücher der Kindheit, zu der die Stiftung Internationale Jugendbibliothek am 28. März 2017 um 19 Uhr erstmals einlädt, wird Dr. Sabine Solf auf Schloss Blutenburg öffentlich gedankt. Beim anschließenden Umtrunk haben Sie die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch mit ihr.

Download Pressemeldung