IYL goes DLD

Featured imageIch hatte das große Glück, einen der begehrten Plätze für die DLD Conference 2015 zu ergattern, der wichtigsten europäischen Konferenz für Internetunternehmen und Investoren, veranstaltet von Hubert Burda Media. Aber warum wollen eigentlich alle dahin? Dass es nicht nur an der Tasche liegen kann, die jeder Teilnehmer dort bekommt, ist schon klar. Aber cool ist sie schon, die Tasche… 😉

Aber worum geht es dann? So viel wusste ich vorher: DLD ist die Abkürzung für „Digital Life Design“ und steht für „Global network on innovation, digitization, science and culture“. Weiterlesen

Kinder und Jugendliche in einem souveränen Umgang mit Medien stärken! Ein Tagungsrückblick

Nicht nur in unserem Pilotprojekt „Jugendliteratur und soziale Netzwerke“ , sondern auch in regelmäßigen Angeboten wie „Buch auf, Film ab!“  oder unserem Jugendbuchblog beziehen wir neue Medien in unsere Arbeit und Projekte mit Jugendlichen und Kindern rund um das Thema Literatur mit ein. Klar, dass wir ein Interesse daran haben, wie sich die Medienpadagogik entwickelt und inwieweit sich das Heranwachsen Jugendlicher durch den Medienwandel verändert. Daher freute ich mich auf die Tagung: „Alles unter Kontrolle? Interdisziplinäre Zugänge zum Aufwachsen in der digitalen Gesellschaft.“ #idt14

Weiterlesen

1. Foursquare Camp am 25./26. Januar 2014 im Dortmunder U

Auch die Internationale Jugendbibliothek war beim 1. Foursquare Camp am 25. und 25. Januar 2014 in Dortmund dabei. Die Location, das Dortmunder U, war ein echtes Highlight. Herzlichen Dank ans U für die Herberge! Und natürlich großen Dank ans Orga-Team: Professionell, unaufgeregt und inspirierend – ein Camp, das wir sicher so schnell nicht vergessen werden. Weiterlesen

Litera[fu]tur Rückblick: Ich bin weiß Gott kein Nerd…

…ich facebooke nicht, ich instagrame nicht, ich twittere nicht – letzteres ist mir, ehrlich gesagt, immer noch ein wenig suspekt. Trotzdem bin ich schon länger von der Idee begeistert, beim Thema „Literatur ausstellen“ neue Wege zu beschreiten und das Internet mit seinen unendlichen Möglichkeiten zu erobern.

„Literatur ausstellen“ gehört zu unserem täglich Brot – und gezeigt wurden Bücher, Bilder, Dinge bislang in den realen Räumen der Internationalen Jugendbibliothek: Der Schatzkammer, dem Wehrgang, dem Jella-Lepman-Saal. Aber: Kann und sollte man nicht Literatur auch im Netz, im virtuellen Raum präsentieren, grenzenlos und global erfahr- und erlebbar machen –  gerade als Internationale Jugendbibliothek? Weiterlesen

1. Meet n‘ Tweet: 20. Okt. 2013

Meet n‘ Tweet? Was ist das eigentlich? Wer kann da mitmachen? Wie funktioniert das?

Bei einem Meet n‘ Tweet habt Ihr die Möglichkeit, eine Person virtuell kennenzulernen. Bei unserem ersten Meet n‘ Tweet könnt Ihr Euch eine Stunde lang mit der österreichischen Autorin Cornelia Travnicek unterhalten, bevor sie am 24. und 25. Oktober bei uns live zu Gast ist.

Mitmachen kann jeder! Es geht dabei weniger um kluge Gedanken, sondern vor allem um ein gegenseitiges Kennenlernen und ein lockeres Gespräch mit der Autorin.

Wie funktioniert das? Einfach am Sonntag, dem 20. Oktober 2013 um 19 Uhr bei Twitter einloggen und Fragen stellen. Cornelia wird auf Eure Fragen und/oder Kommentare antworten und reagieren. Um Eure Tweets zu finden, twittert bitte mit dem Hashtag #mnt.

Also: Wir freuen uns auf die „Stunde vor dem Tatort“!

Tatsächlich! Wir gruben tiefer! Rückblick auf das stARTcamp RuhrYork.

Unter dem Motto „Wir graben tiefer. Social Media für Kunst & Kultur “ fand vom 20. bis 21.Juni das stARTcamp RuhrYork in Oberhausen statt. Teilgenommen habe ich am 2. Tag, der als „klassisches“ Startcamp angelegt war (#scry13).  

Und genau das Prinzip der spontanen Vielfalt (da die Teilnehmer selber „Sessions“ anbieten), der Interaktion und des kreativen Austausches, das ein stARTcamp ausmacht, begeisterten mich am meisten: Fachwissen wurde ausgetauscht, gesellschaftspolitische Themen wurden diskutiert, Synergien gesucht, Storytelling-Konzepte in Frage gestellt und vieles mehr. Weiterlesen

Books and Social Media – Bologna Children’s Book Fair 2013

This year, the International Youth Library again attended the Children’s Book Fair in Bologna, which took place from 25th until 28th March 2013. The fair is the most important international get-together for professionals involved in children’s publishing. And for us, it is a great honour to be part of this exciting event! Each year we present our selection of “The White Ravens”, books of international interest that deserve a wider reception on account of their universal theme and/or their exceptional style.

Over the years it has become clear that no other event is more inspiring and stimulating than this fair and we hoped that in the field of ‘Social Media for Book People’, the fair would be the hot spot for exchanges within the virtual community. Weiterlesen