Bibliotheken sind nicht für Bücher, sondern für Menschen da!

Zur Tagung „Public! – Die Stadt und ihre Bibliotheken“ 23. – 24. Februar 2017 in der Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig:
Wie sieht in Zeiten des Medienwandels, in denen das Buch an Bedeutung verliert, die Zukunft der Bibliotheken aus? Inwiefern unterliegen Bibliotheken einem Wandel, dem sie sich stellen müssen, um in der Gesellschaft weiterhin einen hohen Stellenwert zu behalten? Wie müssen Bibliotheksgebäude konzipiert werden, um diese Veränderungen auch architektonisch mitzugehen?  Diese und andere Fragen beschäftigten die Teilnehmer des interdisziplinären Symposiums.img_0613
Es wäre zu umfassend, alle Vorträge und Diskussionen der Tagung zusammenzufassen, daher möchte ich einige der Punkte, die ich persönlich besonders inspirierend fand, in subjektiven Thesen festhalten: Weiterlesen

Advertisements