Zwischenbericht: Jugendliteratur und Soziale Netzwerke JL 2.0. Eine Pilotstudie

Vor einem Jahr regte Dr. Ingo Krüger, Geschäftsführender Vorstand der Bayerischen Sparkassenstiftung, in einem Gespräch mit mir an, eine Pilotstudie zum Thema „Jugendliteratur und soziale Netzwerke“ im Zusammenhang mit dem White Ravens Festival für internationale Kinder- und Jugendliteratur durchzuführen. Fast ein Jahr später ist die Studie in vollem Gange und wird im Juli in die Endrunde gehen. Ich möchte heute einen kurzen Rückblick geben und eine Standortbestimmung versuchen. Dabei schreibe ich aus der Perspektive der Beobachterin, die regelmäßig die Aktivitäten auf den verschiedenen Foren verfolgt, und mit den Vorstellungen und Erwartungen, die ich bei der Konzeption des Projekts hatte, vergleicht. Weiterlesen