1. Meet n‘ Tweet: 20. Okt. 2013

Meet n‘ Tweet? Was ist das eigentlich? Wer kann da mitmachen? Wie funktioniert das?

Bei einem Meet n‘ Tweet habt Ihr die Möglichkeit, eine Person virtuell kennenzulernen. Bei unserem ersten Meet n‘ Tweet könnt Ihr Euch eine Stunde lang mit der österreichischen Autorin Cornelia Travnicek unterhalten, bevor sie am 24. und 25. Oktober bei uns live zu Gast ist.

Mitmachen kann jeder! Es geht dabei weniger um kluge Gedanken, sondern vor allem um ein gegenseitiges Kennenlernen und ein lockeres Gespräch mit der Autorin.

Wie funktioniert das? Einfach am Sonntag, dem 20. Oktober 2013 um 19 Uhr bei Twitter einloggen und Fragen stellen. Cornelia wird auf Eure Fragen und/oder Kommentare antworten und reagieren. Um Eure Tweets zu finden, twittert bitte mit dem Hashtag #mnt.

Also: Wir freuen uns auf die „Stunde vor dem Tatort“!

#mnt – 1. Meet n’ Tweet

1. Meet n‘ Tweet am 20. Oktober 2013, 19 bis 20 Uhr

Meet n’ Tweet? Was ist das denn?

Bei einem Meet n’ Tweet hast du die Chance (d)einen Künstler quasi live kennen zu lernen! Du kannst ihm Fragen stellen und du kannst  lesen und kommentieren, was andere wissen möchten. Anders als bei einem Tweetup gibt es keine „richtige“ Veranstaltung, sondern alles findet ausschließlich via Twitter statt: Du kannst also vom Sofa oder aus der S-Bahn aus mitmachen, das einzige, was du brauchst, ist eine Verbindung ins Internet, flinke Finger und schmissige Fragen.

Cornelia Travnicek und der Hashtag #mnt
Für unser erstes Meet n’ Tweet haben wir die junge österreichische Autorin Cornelia Travnicek gewonnen. Cornelia ist eine von drei Autoren, die am 24./25. Oktober 2013 beim Autorenforum „17 Jahr“ zum coming-of-age-Roman (#coa) dabei sind. Sie twittert und facebooked und wird wie wir über ihre Kanäle unter dem Hashtag #mnt auf das Meet n’ Tweet hinweisen. Mit dem Meet n’Tweet können wir also zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Wir weisen auf unsere Veranstaltung hin und Cornelia hat schon mal vorab die Möglichkeit ihre Leser kennen zu lernen und mit ihnen zu quatschen.

Sonntag, 20. Oktober 2013, 19 bis 20 Uhr
Der Sonntagabend-Termin ist ein Experiment – aber wer weiß, vielleicht ist ‚die Stunde vor dem Tatort’ ganz wunderbar für ein Twittertreffen geeignet?

Der direkte Draht
Daher also: Am 20. Oktober 2013 wird Cornelia von 19 bis 20 Uhr Rede und Antwort stehen. Unter dem Hashtag #mnt können Twitterati Fragen an Cornelia stellen, sich über Jugendliteratur austauschen, mehr über uns erfahren und und und… Ihr habt den direkten Draht zu Cornelia – bei zuviel Ansturm schaltet sich ein Moderator zur Koordination dazwischen. Ja und wer nach dem Meet n’ Tweet Lust hat, Cornelia persönlich kennen zu lernen, hat dazu während der Veranstaltung in München am 24. und 25. Oktober Gelegenheit.

Vielleicht haben wir ja jetzt einige von Euch neugierig auf unser 1. Meet n’ Tweet gemacht? Wir freuen uns jedenfalls, am 20. Oktober von 19 bis 20 Uhr einen Haufen Tweets mit dem Hashtag #mnt zu lesen! Und klar, wir sind offen für Anregungen zur Organisation und Durchführung von Meet n’ Tweets!

Last but not least: Wir werden das erste Meet n’ Tweet mit Storify dokumentieren und das Ergebnis mit Euch teilen!