Rotkäppchen in der Großstadt – Lehrerfortbildung zu Grimms Märchen

Am 28. Mai begrüßte die Internationale Jugendbibliothek etwa 60 Grund- und Mittelschullehrer*innen zur Fortbildung des Arbeitskreises Lese- und Literaturförderung des Schulamts München. Bereits seit 1998 besteht der AK Lese- und Literaturförderung, der auf Initiative der Internationalen Jugendbibliothek gegründet wurde und seitdem jährlich eine Fortbildung zur Literaturvermittlung auf Schloss Blutenburg gibt.

Bei dem diesjährigen gemeinsamen Projekt mit dem Arbeitskreis Lese- und Literaturförderung drehte sich alles um Neuinterpretationen der Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm. Weiterlesen

„Das ist Zauberei!“ Internationale Tagung, Workshops und Werkstattgespräch zur Eröffnung der neuen Wehrgangausstellung

24 Paar Kinderaugen sind auf Adolfo Serra gerichtet. Der spanische Illustrator malt für die Kinder der Jan-Amos-Comenius-Schule zum Abschluss des gemeinsamen Workshops ein Bild. Die Kinder schauen skeptisch auf die einfachen Striche auf dem weißen Blatt: Weiterlesen