Trommelwirbel für faszinierende Verwirrspiele

Der Erich Kästner Preis für Literatur 2015 an Felicitas Hoppe

Eines ist bei der Verleihung des Erich Kästner Preises 2015 an Felicitas Hoppe ganz klar: Wenn in der Jurybegründung von Hoppes literarischer Selbstinszenierung, unbekümmerter Fabulierlust, und ihren ironischen Verwirrspielen die Rede ist, so hat sie den Preis an diesem Abend gleich doppelt verdient. Einerseits – das wurde in den Redebeiträgen mehrfach deutlich – aufgrund der Parallelen zwischen Hoppes und Erich Kästners Werk. Denn beide Schriftsteller machen keinen qualitativen Unterschied zwischen Kinder- und Erwachsenenliteratur, und setzen das Spiel mit der Selbstinszenierung und mit dem (Nicht-) Verstehen von Welt und Wirklichkeit anstelle von vorgefertigter Ideologie und Leserbevormundung. Weiterlesen

Advertisements

PM: Erich Kästner Preis für Literatur 2015

Veranstaltungshinweis

Öffentliche Verleihung des Erich Kästner Preises für Literatur 2015
an Felicitas Hoppe
am Freitag, dem 30. Oktober 2015, um 19.30 Uhr
in der Internationalen Jugendbibliothek, Schloss Blutenburg / Jella-Lepman-Saal Weiterlesen