Der Reihe nach. Münchner Kinderbuchautoren lesen in der Blutenburg

Schon gewusst? In der Verlags- und Bücherstadt München leben etliche Kinderbuchautoren und -illustratoren. Einige von ihnen können Kinder und Erwachsene der Veranstaltungsreihe „Der Reihe nach“ in der Internationalen Jugendbibliothek kennenlernen. Eine tolle Gelegenheit, Münchner Autoren und Illustrationen live zu erleben, zusammen mit ihnen bei einer Lesung in ihre Geschichten einzutauchen und sie dabei mit Fragen zu löchern. Vor und nach der Veranstaltung ist die Ausleihbibliothek geöffnet: Zeit zum Stöbern, um neben den Büchern der Münchner Autoren weitere Kinderbücher aus aller Welt zu entdecken! Das Programm, das einen Einblick in die lebendige Kinderliteraturszene Münchens gibt, wird von der „Ellis-Kaut-Stiftung zur Förderung des Lesens und der Kinderliteratur“ gefördert.

Der Reihe nach IV: Claudia Lieb und Anke Dörrzapf
Samstag, 22. Februar, 15 Uhr

Die Kinderbuchautorin und Journalistin Anke Dörrzapf hat zusammen mit der Illustratorin und Grafikerin Claudia Lieb schon einige interessante Projekte verwirklicht. Eines davon wurde durch die Stiftung Buchkunst unter „die schönsten Bücher des Jahres 2009“ gewählt: Die wunderbaren Reisen des Marco Polo.

copyright: Gerstenberg

copyright: Gerstenberg

Es ist das Jahr 1271: Dem siebzehnjährigen Marco Polo steht eine abenteuerliche Reise bevor. Er wird über Arabien nach China reisen, um im Osten Handel zu treiben. Zu seinen unglaublichen Abenteuernhat Claudia Lieb, angeregt von der asiatischen und orientalischen Kunst, fantasievolle, farbenfrohe Bilder geschaffen. Sie und die Autorin stellen das Buch vor und plaudern aus der Werkstatt einer Autoren-lllustratoren-Freundschaft.

Flyer zur Veranstaltung

Eintritt: 3 € pro Person


Empfohlen ab 8 Jahren und für Erwachsene
Um Anmeldung wird gebeten unter:
Tel. 089-891211-60 oder E-Mail ausleihe@ijb.de

Nächster Termin:
Der Reihe nach V: Lieselotte Kinskofer. Samstag, 5. April 2014, 15 Uhr

Der Reihe nach 1: Lesung mit Gudrun Mebs

Am Sonntag den 29. September war es soweit: unser neues Programm „Der Reihe nach. Münchner Kinderbuchautoren lesen in der Blutenburg“ startete mit einer wunderbaren Lesung mit Gudrun Mebs.

DSC_0086_besch

Die quirlige Autorin hatte neben ihren bekannten „Oma schreit der Frieder“ Büchern noch anderer ihrer warmherzig und humorvollen Geschichten, wie Mariemoritz mitgebracht. Für die Kinder war es etwas Besonderes die Autorin einmal persönlich kennenzulernen und zusammen mit ihr in die Geschichten einzutauchen. Ob sie die Bücher tatsächlich selber geschrieben habe? Beeindruckt waren die Kinder auch davon wie Gudrun Mebs, wenn Sie nicht in München ist, in Italien zusammen mit 6 Katzen, 2 Stachelschweinen und einem Fuchs lebt!  Nach der Lesung gab es für alle Kinder noch Autogrammkarten und die gekauften und mitgebrachten Bücher wurden signiert. Wir freuen uns schon auf die kommenden Gäste, wenn es wieder heißt: der Reihe nach!

Nächte Termine:

Sonntag, 3. November 2013, 11 Uhr: Dagmar Geisler

Samstag, 18. Januar 2014, 15 Uhr: Rudolf Herfurtner

Samstag, 22. Februar 2014, 15 Uhr: Claudia Lieb und Anke Dörrzapf

Samstag, 5. April 2014, 15 Uhr: Lieselotte Kinskofer

Gudrun Mebs

Neue Veranstaltungsreihe! Münchner Autoren lesen in der IJB

In diesem Herbst startet im „Bücherschloss“  eine neue Veranstaltungsreihe, die der lebendigen, hochwertigen und abwechslungsreichen kinderliterarischen Landschaft Münchens gewidmet ist:

Der Reihe nach – Münchner Kinderbuchautoren lesen in der Blutenburg

Kinder ab sechs Jahren und ihre Familien haben hier die Möglichkeit, den Autoren live zu begegnen, ihnen Löcher in den Bauch zu fragen und natürlich spannende Geschichten zu hören. Weiterlesen