Save the Dates 2017

Die Programmhighlights der Internationalen Jugendbibliothek auf einen Blick

7. Mai, 11-17 Uhr
Tag der Offenen Tür
Die Internationale Jugendbibliothek stellt sich vor
Anlässlich der 1200-Jahr-Feier von Menzing öffnet die Internationale Jugendbibliothek ihre Türen und Tore und zeigt, was sich hinter den mittelalterlichen Mauern von Schloss Blutenburg verbirgt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ermöglichen einen Blick hinter die Kulissen und stellen die verschiedenen Arbeitsbereiche der Bibliothek vor. In Mitmachaktionen, Vorträgen, Workshops und bei Führungen haben Besucher jedes Alters die Möglichkeit, das lebendige Wirken der Bibliothek live und vor Ort kennenzulernen.

31. Mai, 19 Uhr
Präsentation des Astrid Lindgren Memorial Award 2017
Der Astrid Lindgren Memorial Award, kurz ALMA, der 2002 von der schwedischen Regierung gestiftet wurde und einmal im Jahr Anfang Juni von der schwedischen Kronprinzessin in Stockholm vergeben wird, zählt zu den wichtigsten internationalen Auszeichnungen für Kinderliteratur. Unter den bisherigen Preisträgern waren Christine Nöstlinger, Maurice Sendak, Shaun Tan, Guus Kuijer, Isol, Meg Rosoff und die südafrikanische Organisation PRAESA. Er ist mit umgerechnet rund 525.000 Euro dotiert. Der diesjährige Gewinner ist der deutsche Illustrator Wolf Erlbruch. Nach der Preisverleihung in Stockholm ist der Preisträger in der Internationalen Jugendbibliothek zu Gast. Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Astrid Lindgren Memorial Award und dem Schwedischen Kulturrat.

1. Juni, 15 Uhr
Lehrerfortbildung
Die phantastischen Welten Michael Endes

In der Internationalen Jugendbibliothek befinden sich das Michael-Ende-Museum und ein Teilnachlass des Autors. Warum Klassiker wie Jim Knopf, Tranquilla Trampeltreu, Momo und andere bekannte und unbekannte Figuren der Phantasiewelt Endes auch heute noch für den Unterricht aktuell sind, zeigt der Arbeitskreis Lese- Literaturförderung. Dabei werden vielfältige und kreative Formen und Methoden der Literaturvermittlung, die eigens für die Fortbildung konzipiert und im Unterricht erprobt wurden, präsentiert.
Für Lehrkräfte an Grund- und Mittelschulen.

23.Juni, 14-18 Uhr
Bücherflohmarkt
Internationale Kinder- und Jugendliteratur zu Schnäppchenpreisen! Neben Büchern in vielen Sprachenwird ein kreatives Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie angeboten.

29. Juni, 19.30 Uhr
James-Krüss-Preisverleihung
In Gedenken an den Schriftsteller, Sprachkünstler und Weltbürger James Krüss wir bereits zum 3. Mal der James Krüss Preis für Internationale Kinder- und Jugendliteratur vergeben. Preisträger in diesem Jahr ist der Kinder- und Jugendbuchautor Andreas Steinhöfel. Mit seinen Romanen, die von staunenswerter Leichtigkeit, Originalität und Intensität geprägt sind, nimmt er einen festen Platz in der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur ein. Die Laudatio hält der Germanist, Literaturkritiker und Autor Rainer Moritz.

17. Juli, 16.15 Uhr
Emil und die Detektive
Live Hörspiel im Rahmen von 1200 Jahre Menzing

Schauspieler Sebastian Hofmüller und Schlagzeuger Greulix Schrank präsentieren mit viel Tempo, Witz und musikalischer Untermalung den Klassiker von Erich Kästner als live Hörspiel.
Veranstaltungsort: Festzelt an der Weinschenkstraße, Untermenzing

23. Juli, 10 Uhr
Ein Fest für die Kinderlyrik
Illustrationswerkstätten, Performance und Lesung

Anknüpfend an den großen Erfolg der Lyrikmatinee im letzten Jahr lädt die Internationale Jugendbibliothek auch in diesem Jahr wieder Kinder und Erwachsene zu einem Kinderlyrikfest ein. Während auf der Bühne verspielte Gedichte und Wortspielerein vorgetragen werden, können die Kinder mit namhaften Bilderbuchkünstlern aus allen Ecken Deutschlands in einer Werkstatt Gedichte illustrieren.

17. September,  11 Uhr
Ausstellungseröffnung „Der goldene Vogel“
In Anwesenheit der Künstlerin Lilo Fromm

14 Uhr
Brüder-Grimm-Märchen-Fest
Es war vor Zeiten ein König…

Anlässlich der Ausstellungseröffnung gibt es ein großes Märchenfest für die ganze Familie mit der Geschichtenerzählerin Cordula Gerndt. Dazu wird gemalt, gebastelt und gespielt. Wer will, kann sich verkleiden und als Märchenfigur zum Fest kommen. Ob als Prinzessin oder Prinz, als Zwerg, Hexe oder Zauberer, als Frosch, Rabe oder Bär: Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die schönsten, originellsten und fantasievollsten Kostüme werden am Ende in einer märchenhaften Modenschau bewundert und in einem Kostümwettbewerb ausgezeichnet.

19./20. Oktober
Tagung: Checkpoint Kinderzimmer:
Deutsch-russische Beziehungen in der Kinderliteratur

Die zweitägige Tagung nimmt die vielfältigen Verflechtungen zwischen der deutschsprachigen und der russischen Kinderliteratur vom 18. bis 20. Jahrhundert in den Blick. Eingeladen sind russische, deutsch-sprachige sowie US-amerikanische Wissenschaftler.
Die Tagung sowie das begleitende Autorenprogramm werden 2018 in Sankt Petersburg fortgesetzt.

19. Oktober, 19 Uhr
Öffentliche Lesung eines dt. und eines russ.Autors / Autorin
N.N.


12. November., 14 Uhr
Die Biene Maja
Erzählnachmittag mit Katharina Ritter

Zum Auftakt der neuen Jahresausstellung Summende Staatenbauer und pikende Plagegeister. Insekten und Spinnentiere in Kinder- und Jugendbüchern erzählt die Münchner Geschichtenerzählerin Katharina Ritter den spannenden Kinderbuchklassiker über die kleine Biene Maja, die sich auf eigene Faust die Welt erobert und am Ende sogar ihr eigenes Volk vor den kriegerischen Hornissen rettet.

14. November, 19 Uhr
Bücher der Kindheit
Eine neue Veranstaltungsreihe der Stiftung Internationale Jugendbibliothek

02. Dezember, 14.30 Uhr
Internationale Winter- und Weihnachtsgeschichten
Begleitend zum Weihnachtsmarkt im Hof von Schloss Blutenburg stellen Mitarbeiter der Internationalen Jugendbibliothek eine unterhaltsame Auswahl internationaler Winter- und Weihnachtsgeschichten vor –Internationale Gäste sorgen für kleine Hörproben in den Originalsprachen.

“The stories we tell, write and read can change lives.”

An evening with PRAESA, the 2015 ALMA Winner, at the International Youth Library

Every year in late spring, the International Youth Library has the great pleasure to present the new Astrid Lindgren Memorial Award (ALMA) winner to a German audience. PRAESA, the 2015 winners, travelled to Schloss Blutenburg in Munich on 3rd June. For them, the Munich visit was the conclusion to a busy ALMA award week in Sweden, which had been filled with school visits, interviews and presentations, including the grand prize giving ceremony at Stockholm Concert Hall just two nights before.

Carole Bloch and Ntombizanele Mahobe from Praesa.

Carole Bloch and Ntombizanele Mahobe from Praesa.

PRAESA, Project for the Study of Alternative Education in South Africa, is an organisation that promotes reading and literature for young people in different languages. For more than twenty years PRAESA has combined latest research with creative methods to find new ways to make children in South Africa discover the joy of books and storytelling not only in English and Afrikaans but also – and most importantly – in their mother tongues. Weiterlesen

PM: ALMA 2015, PRAESA zu Gast am 3. Juni

Der Gewinner des Astrid Lindgren Memorial Awards (ALMA) 2015 kommt am 3. Juni 2015 zu einer Festveranstaltung in die Internationale Jugendbibliothek. Weiterlesen

Ein Abend mit Isol – Preisträgerin des Astrid Lindgren Memorial Awards 2013

Wie in den Vorjahren war der Astrid Lindgren Memorial Award (ALMA) auch dieses Jahr wieder in der Internationalen Jugendbibliothek zu Gast. Im Rahmen der „ALMA-Preiswoche“, die am heutigen Montag mit der feierlichen Preisverleihung im Stockholmer Konzerthaus endet, konnten wir am 22. Mai die diesjährige Preisträgerin Isol in der Blutenburg begrüßen.

Die Veranstaltung zu Ehren der argentinischen Illustratorin und Autorin wurde von Dr. Christiane Raabe, der Direktorin der Bibliothek eröffnet, die die Gäste, darunter die ALMA-Direktorin Helen Sigeland. willkommen hieß. Anschließend schilderte Hildegard Gärtner, die Geschäftsführerin des Wiener Verlags Jungbrunnen, wie sie Isols Leporello „Ein Entlein kann so nützlich sein“ auf der Kinderbuchmesse in Bologna entdeckte und in deutscher Übersetzung herausbrachte. Das Bilderbuch ist für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2013 nominiert. Nachdem Jochen Weber, Leiter der Lektoratsabteilung der Bibliothek, eine kurze Einführung in Isols Werk gegeben hatte, hieß es dann: Bühne frei für Isol. Weiterlesen

PM: ALMA-Gewinnerin Isol zu Gast

Am Mittwoch, den 22. Mai 2013 um 19 Uhr haben Sie die großartige Gelegenheit, die diesjährige Gewinnerin einer der wichtigsten internationalen Auszeichnungen für Kinder- und Jugendliteratur, der Astrid Lindgren Memorial Award, (kurz: ALMA) persönlich kennenzulernen und aus erster Hand mehr über ihre Arbeit zu erfahren. Die argentinische Illustratorin und Autorin Isol ist im Rahmen einer von der schwedischen Regierung organisierten Preisverleihungswoche zu Gast in der Internationalen Jugendbibliothek (einziger Veranstaltungstermin in Deutschland!)

Nähere Informationen über die Veranstaltung und die Preisträgerin finden Sie im Anhang.

PM_ALMA_Isol

ALMA_offiz_Jurybegruendung_kurz

Astrid Lindgren Memorial Award – Awardee 2013: Isol

We are happy to present this year’s ALMA awardee Isol. On Wednesday, 22nd of May Isol will pay us a visit. From 7 pm on the German audience has the opportunity to meet Isol in person. Weiterlesen