Eindrücke vom Tag der offenen Tür

Wow, das war ein buntes Treiben! Wir sind immer noch überwältigt von der schönen Stimmung und all den kleinen und großen Gästen und  bei unserem Tag der offenen Tür, am Sonntag, dem 7. Mai. Die Besucher wuselten in alle Ecken des Schlosses, wo einiges geboten war: von Tea Time mit der Schlossherrin über Führungen und Einblicke in verschiedene Abteilungen, einen Bibliotheksführerschein, Malen an Staffeleien, einem Filmworkshop, Nonsense-Reimen  à la Krüss, Einblicke in die Buchkatalogisierung und Restaurierung, der Erzählerin Katharina Ritter, Buchtipps für Lesemuffel, Steine bemalen mit der Illustratorin Binette Schroeder bis zum Schätzen lassen von alten Büchern und der Versteigerung für einen guten Zweck und vieles mehr. Langweilig wurde es weder unseren Besuchern noch uns! Besonders gefreut hat uns, dass viele Gäste die Bibliothek das erste Mal besuchten und so unsere Arbeit in alle ihren Facetten kennenlernen konnten.  Auf ein baldiges Wiedersehen!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fotos: Marlene Zöhrer / Copyright: IJB

7. Mai 2017: Tag der offenen Tür!

Die Internationale Jugendbibliothek öffnet (fast) alle Türen und lädt Groß und Klein ins Bücherschloss ein.

Programm:

Vorträge und Berichte
Die besten neuen Kinderbücher aus aller Welt
11.45 / 14 Uhr

Vom Wert historischer Kinderbücher
Dr. Andreas Bode, Bibliothekar und Sammler
15 Uhr

Aktuelle Trendberichte aus dem Iran, Serbien und China
12.30 / 13 / 13.30 Uhr Weiterlesen

Save the Dates 2017

Die Programmhighlights der Internationalen Jugendbibliothek auf einen Blick

7. Mai, 11-17 Uhr
Tag der Offenen Tür
Die Internationale Jugendbibliothek stellt sich vor
Anlässlich der 1200-Jahr-Feier von Menzing öffnet die Internationale Jugendbibliothek ihre Türen und Tore und zeigt, was sich hinter den mittelalterlichen Mauern von Schloss Blutenburg verbirgt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ermöglichen einen Blick hinter die Kulissen und stellen die verschiedenen Arbeitsbereiche der Bibliothek vor. In Mitmachaktionen, Vorträgen, Workshops und bei Führungen haben Besucher jedes Alters die Möglichkeit, das lebendige Wirken der Bibliothek live und vor Ort kennenzulernen. Weiterlesen

Impressions of the Bologna Book Fair 2017 by Bahar Eshragh

I am so pleasantly happy that I had the opportunity to visit the Bologna Children’s Book Fair. Visiting this Book Fair is truly a great booster and has encouraged me to continue my further research in translating for children. Bologna is not only a site of transaction, but also a home of cultural exchange. A place which hosts culturally, socially, and historically diverse communities who live together in “peace” in a short period of time, from 3 – 6 of April. It is also a place that any newcomer has a chance to meet prominent figures and broaden the horizons of his / her community. Weiterlesen

PM: Personalia

Dr. Barbara Scharioth, ehemalige Direktorin der Internationalen Jugendbibliothek von 1992-2007 und Mitglied im Vorstand der Stiftung Internationale Jugendbibliothek seit Gründung der Stiftung 1995 hat zum 30. März 2017 ihre Aufgabe im Stiftungsvorstand niedergelegt. Weiterlesen

Großzügige Zustiftung für die Internationale Jugendbibliothek

Die Stiftung Internationale Jugendbibliothek erhält eine großzügige Zustiftung von ihrer ehemaligen Stiftungsratsvorsitzenden Dr. Sabine Solf.

Der Zustifterin wird während des MünchnerStiftungsFrühlings am 28.3.2017 öffentlich auf Schloss Blutenburg gedankt.

Die Internationale Jugendbibliothek ist seit 1996 eine Stiftung. Nun hat sie eine großzügige Zustiftung zum Stiftungskapital von der ehemaligen Stiftungsratsvorsitzenden Dr. Sabine Solf erhalten. Die Arbeit der Bibliothek wird dadurch nachhaltig und auf Dauer gefördert. Dr. Sabine Solf engagiert sich seit 1992 für die Internationale Jugendbibliothek. Die promovierte Kunsthistorikerin, die viele Jahre das Forschungsprogramm der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel leitete, ist außerdem Mitglied der deutschen UNESCO-Kommission, mit der die Internationale Jugendbibliothek seit den 1953 als „Associated Project“ verbunden ist.

Im Rahmen der Veranstaltung Bücher der Kindheit, zu der die Stiftung Internationale Jugendbibliothek am 28. März 2017 um 19 Uhr erstmals einlädt, wird Dr. Sabine Solf auf Schloss Blutenburg öffentlich gedankt. Beim anschließenden Umtrunk haben Sie die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch mit ihr.

Download Pressemeldung

Italienische Jugend-Jury in der IJB

Zehn junge italienischsprachige Jurymitglieder fanden sich zusammen, um ihren Favoriten für den italienischen Jugendliteraturpreis Premio Strega Ragazze e Ragazzi 11+ 2017 auszuwählen. Dieser Preis ist noch jung: er wird 2017 erst zum 2. Mal vergeben.

008 Weiterlesen