Italienische Jugend-Jury in der IJB

Zehn junge italienischsprachige Jurymitglieder fanden sich zusammen, um ihren Favoriten für den italienischen Jugendliteraturpreis Premio Strega Ragazze e Ragazzi 11+ 2017 auszuwählen. Dieser Preis ist noch jung: er wird 2017 erst zum 2. Mal vergeben.

008Anna, Camilla, Chiara, Claudio, Eleonora, Francesca, Giorgio, Jacopo, Martina und Silvia trafen sich an sechs Sonntagnachmittagen von Dezember 2016 bis März 2017 bei uns, um über folgende Bücher zu diskutieren:

Kim Slater: Smart. Il Castoro
Benny Lindelauf: Nove braccia spalancate. San Paolo
Guia Risari: Il viaggio di Lea. Einaudi Ragazzi
Luigi Garlando: L’estate che conobbi il Che. Rizzoli
Niloca Cinquetti: Ultimo venne il verme. Bompiani

197Um die 13- und 14-jährigen Jurymitglieder  mit dem Inhalt der Bücher vertrauter zu machen, regte die Leiterin der Gruppe, Valeria Giaquinto, die inhaltliche Diskussion durch spielerische und kreative Elemente an. Durch Quizfragen, Ratespiele und Schreibübungen konnten die Kids tiefer in die Materie der Bücher eintauchen. So wurden z. B., angeregt von Lindelaufs Roman, eigene Geschichten anhand von alten Fotos entwickelt.

Die Auswahl für den Premio Strega Ragazze e Ragazzi 11+  wird von 33 Jugendjurys (mit jeweils 10 Mitgliedern) an Schulen in ganz Italien getroffen. Zwei Jury-Gruppen sitzen im Ausland: in Brüssel und in München. „Unsere“ Jury ist die einzige, die in einer Bibliothek tagte. Wir sind sehr stolz darauf!

Bis zum 25. März müssen die Mitglieder der Jurys einzeln – mit eigenen Passwörtern – ihr Votum online an die Fondazione Bellonci in Rom melden. Sie führt die Organisation des renommierten Preises durch. Zusätzlich wird eine schriftliche Begründung (2000 Zeichen!) von jedem Jurymitglied gefordert. Die beste Einsendung wird mit 500 € prämiert und wir drücken natürlich „unseren“ Jury-Mitgliedern die Daumen!

Welches Buch den Premio Strega Ragazze e Ragazzi 11+ gewonnen hat, wird am 5. April um 14.30 Uhr im Illustraor’s Café auf der Internationalen Kinderbuchmesse in Bologna bekanntgegeben.

Ein besonderes Zuckerl für die Jury-Gruppen ist die Einladung zur wichtigsten Buchmesse in Italien – Il Salone des Libro – am 18. Mai in Turin. Dort können Sie die Autorin/den Autor des Siegertitels persönlich kennenlernen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s