Ein feierlicher Abschluss des Fantastischen Schreibwettbewerbs

Am 4. Februar war es endlich so weit: In der Preisverleihung zu unserem Fantastischen Schreibwettbewerb wurden die Siegertexte in feierlichem Rahmen prämiert.

01_14_16_SWS_Fantastik_Gritzmann (9)

Originelle Geschichten entstehen in der Schreibwerkstatt

Als die Tage im November letzten Jahres kürzer wurden und der Nebel um Schloss Blutenburg sich zu verdichten begann, wurden so manche fantastische Wesen in der Internationalen Jugendbibliothek ins Leben gerufen. Erschaffen wurden sie von lese- und schreibfreudigen Kindern, die an den Schreibwerkstätten im Rahmen der Ausstellung „Was plötzlich in der Küche pocht. Fantastisches Erzählen für Kinder“ teilgenommen haben. Bis Januar sind die Schülerinnen und Schüler zwischen 9 und 12 Jahren in die IJB gekommen, um mehr über fantastische Begebenheiten in der Kinderliteratur zu erfahren und unter der Anleitung von Gitta Gritzmann ebendiese selbst zu erfinden.

01_14_16_SWS_Fantastik_Gritzmann (4)

in der Fantastik Ausstellung

Einige Anregungen erhielten die Kinder aus der Fantastik Ausstellung, die Informationen zum Anfassen über fremde Wesen, Unruhestifter, Superhelden und Sorgenfresser bereithielt und von LMU Studierenden der Kunstpädagogik sehr abwechslungsreich gestaltet wurde. Was die Kinder dann zu Papier brachten, löste bei Gitta Gritzmann nicht selten Staunen aus. Von kuriosen Mischwesen, über Chaos verbreitende Kreaturen bis hin zu Superhelden mit den ausgefallensten Fähigkeiten war in den Geschichten der Kinder alles vertreten.

Zuhause wurde dann weiter an den Texten gefeilt bis die Wettbewerbsjury die Früchte der Arbeit zu lesen bekam. Leicht ist der Jury die Entscheidung aufgrund der zahlreichen Einsendungen und der einfallsreichen Geschichten ganz sicher nicht gefallen. Dennoch standen am Abend der Preisverleihung fünf besonders innovative und literarisch hochwertige Siegertexte fest. Über einen zweiten Platz freuten sich Hana mit ihrer Geschichte „Stark für eine Viertelstunde“ und Tabea mit „Ein Stein bekommt Füße“. Ein Boarischplanedn und eine Enziansalbe, die Superkräfte verleiht – mit dieser witzigen Idee hat sich Hana ihren Preis genauso verdient wie Tabea, die mit ihrer Geschichte aus der Perspektive eines Bücherkobolds ebenfalls Kreativität bewiesen hat. Mit ihrer originellen Geschichte „Der Junge aus dem Handy“ über ein Mädchen, das einen Virus-Übergriff auf Handy-Kobolde abwehrt, belegte Sophie den ersten Platz in der 4. Jahrgangsstufe.

02_04_16_Preisverleihung_Fantastischer SWB (75)

Die glücklichen Gewinner

Johanna ist mit „Slonazka“ eine besonders berührende Geschichte gelungen, in der ein Porzellanelefant die Sorgen eines krebskranken Mädchens mit seinem Rüssel einsaugt. Für ihren Einfallsreichtum wurde Johanna mit dem ersten Platz in der 5. Jahrgangsstufe belohnt. Der erste Platz in der 6. Jahrgangsstufe ging an Daans phantasievolle Geschichte „Die Zeit der Schatten“, welche eine Sanduhr zum Thema hat, die den Zeitverlauf beeinflusst. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner des Fantastischen Schreibwettbewerbs!

Die Sieger erhielten nicht nur eine Urkunde und Bücher bzw. Theatergutscheine, sondern die Gewinner der ersten Plätze durften sich an diesem Abend auch über einen öffentlichen Vortrag ihrer Texte durch den professionellen Sprecher Ralph Wagner freuen. Für eine beschwingte Atmosphäre sorgte die Waldhorngruppe vom Musikforum Blutenburg), die das Thema der Veranstaltung mit Filmmusik zu Star Wars und Indiana Jones musikalisch aufgriffen.

Wir hoffen, dass in allen Kindern, die am Wettbewerb teilgenommen haben, noch viele weitere phantasievolle Geschichten schlummern und bedanken uns für all die zahlreichen Einsendungen. Herzlichen Dank an die Ellis-Kaut-Stiftung, die den Wettbewerb gefördert hat. (KS)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s