Von Japan nach Südkorea!

Eine Wanderausstellung auf großer Reise: Die Werke des
brasilianischen Illustrators Roger Mello zu Besuch in Japan

Ein Rückblick

Während das White Ravens Festival im Juli 2014 auf Schloss Blutenburg und ganz Bayern in vollem Gange war, neigte sich auf der anderen Seite des Erdballs ein anderes 2-monatiges Event dem Ende zu: Die Wanderausstellung „Das fantastische Farbenreich des brasilianischen Illustrators Roger Mello“ der Internationalen Jugendbibliothek wurde am 22. Juli 2014 im Chihiro Art Museum Azumino in Nagano, Japan, beendet. Die Ausstellung war dort seit 16. Mai unter dem Titel „Lá do Brasil! Roger Mello, artista das cores / All the Way from Brazil! Roger Mello, an Artist of Colors” zu sehen.

Überwältigend mutet dabei der Andrang an Besuchern an: insgesamt  31.250 Kinder, Jugendliche und Erwachsene – im Schnitt 488 pro Tag! – kamen in das renommierte Museum für Bilderbuchillustration, das der japanischen Künstlerin Chihiro Iwasaki gewidmet ist, um die farbenfrohen, vielfältigen und von der brasilianischen Volkskunst geprägten Werke Roger Mellos zu bewundern. Die Ausstellung wurde begleitet von mehreren Veranstaltungen und Führungen, darunter auch Workshops und Gespräche mit dem Künstler selbst, der zur Eröffnung der Ausstellung extra aus Brasilien angereist war. Ein Veranstaltungs-Highlight zur Ausstellung war der bunte „Brasilianische Abend“, der mit einem Workshop für Brasilianischen Tanz und einem Konzert mit einem Bossa Nova Gitarristen gefeiert wurde. Abschließend wurde die Wanderausstellung am 22. Juli vom Kulturattaché der Brasilianischen Botschaft in Tokyo, Frau Yukie Watanabe, besucht, die von Roger Mellos Werken sehr angetan war.

Exif_JPEG_PICTURE

Die Ausstellung geht nun weiter auf Wanderschaft nach Südkorea, wo sie von 19. September bis 15. Oktober 2014 im Seoul Arts Center zu sehen sein wird. Der Veranstalter ist das Nambook International Secretariat, Organisator des Nami Island International Children’s Book Festival und offizieller Sponsor des Hans Christian Andersen Awards, mit dem Roger Mello 2014 ausgezeichnet wurde.

Die Ausstellung „Das fantastische Farbenreich des brasilianischen Illustrators Roger Mello“ wurde von der Internationalen Jugendbibliothek kuratiert und war dort als erste Einzelausstellung des Künstlers im Ausland von November 2011 bis Februar 2012 zu sehen. Seither geht sie als Wanderausstellung auf Reisen. Wenn Sie daran interessiert sind, die Ausstellung in Ihrer Institution zu zeigen, nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

Maria Luise Weber
Wanderausstellungen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s