Programmvorschau März 2014

Ausstellungen
Neu! 15. März bis 27. April 2014
Amerika2Knuffle Bunny Meets Rosa Parks / Knuffelhase trifft Rosa Parks
Preisgekrönte amerikanische Bilderbücher aus der Sammlung Lawrence R. Sipe. Bilderbücher aus den USA sind in deutschen Kinderzimmern schon lange heimisch. Wanderten Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts Bilderbuchhelden wie Maurice Sendaks Wilde Kerle, Eric Carles Raupe Nimmersatt oder Dr. Seuss’ Katze mit Hut ein, so amüsieren sich Kinder heute über Ian Falconers selbstbewusstes Schwein Olivia, Mo Willems bedauernswerten Knuffelhasen oder die spitzbübischen Gute-Nacht-Geschichten von Peggy Rathmann. Auch spannende und geheimnisvolle Bilderbücher aus den USA bereichern den deutschen Markt, wie z.B. die häufig textlosen, surrealistisch anmutenden Titel von David Wiesner oder die detailverliebten Abenteuer von Peter Sis. Die Ausstellung präsentiert eine Auswahl von mehr als 150 zeitgenössischen Titeln amerikanischer Bilderbuchkunst der letzten 20 Jahre. Viele von ihnen wurden mit der Randolph Caldecott Medal, dem bedeutendsten Bilderbuchpreis der USA, ausgezeichneten und stammen aus der umfassenden Sammlung des renommierten Kinderliteraturforschers Lawrence R. Sipe (University of Pennsylvania). Sie wurde nach Sipes unerwartetem Tod im März 2011 der Internationalen Jugendbibliothek gestiftet und ergänzt die Sammlung der Bibliothek um viele „Perlen aus der amerikanischen Schatzkiste“.
Ort: Jella-Lepman-Saal und Walter-Trier-Galerie
Öffnungszeiten: Di – Sa 14 -17 Uhr, So 11 – 17 Uhr
Eröffnung: Freitag, 14. März 2014, 19.30 Uhr

Neu! 1. März bis 18. Mai 2014
Mit Kinderlyrik um die Welt
36 Einladungen die Lust an Sprache wieder zu entdecken Er ist noch so jung und doch schon fast ein Klassiker – der Arche-Kinder-Kalender. Bereits im vierten Jahr begleitet er seine Leser und Betrachter mit verspielten, versonnenen und ernsten Versen, mit Nonsens oder konkreter Poesie durch die Woche. Manche Kalenderblätter sind so schön, dass man sie gerne noch länger als eine Woche betrachten möchte. Aus diesem Grund hat die Internationale Jugendbibliothek 36 ganz besonders schöne Blätter ausgewählt und in Form eines immerwährenden Kalenders als Ausstellung aufbereitet – 36 Mal Lust, Inspiration und Freude an Sprache zu jeder (Jahres)Zeit.
Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-16 Uhr / Sa/So 14-17 Uhr
Ort: Wehrgang-Galerie und Vitrinen im Studiensaal

noch bis 2. November 2014
Katja EmpfehlungMatchball. Marathon und Mannschaftsgeist – Sport und junge Literatur
Mit Blick auf die großen internationalen Sportereignisse in 2014 haben sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Internationalen Jugendbibliothek exemplarisch
80 Bücher aus allen Kontinenten aus der umfangreichen internationalen Sammlung
der Bibliothek ausgewählt. In bester Dramentradition bieten sie spannungsgeladenes
Lesefutter ums Gewinnen und Verlieren, Kämpfen und Scheitern. Sie thematisieren
Kompetenzen wie Zusammenhalt und Teamgeist, Durchsetzungskraft und Durchhaltevermögen. Nicht selten werden Außenseiter in den Blick genommen und
Ausgrenzungsmechanismen und Diskriminierung im Bereich Sport beleuchtet. Auch
der Leistungsdruck sowie Ängste und Erwartungen, denen Sportler oft ausgesetzt
sind, kommen zur Sprache. Fingierte Zeitungsberichte und Reportagen lassen die
Geschichten und Stimmungen der literarischen Protagonisten spürbar werden und
machen Lust aufs Weiterlesen. Sportlich präsentiert in einem Spind stehen dafür Exemplare der ausgestellten Bücher zum Blättern und Lesen bereit.
Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-16 Uhr / Sa/So 14-17 Uhr
Ort. Schatzkammer
Video zur Ausstellung

Veranstaltungen
Donnerstag, 13. März 2014, 16 Uhr
Büchertreff
Mitmachaktionen für Kinder von 4-6 Jahren zu aktuellen Bilderbüchern und Ausstellungsthemen in der IJB
Eintritt frei! Anmeldung erbeten unter Tel. 089/891211-60 oder per E-Mail an kinderbibliothek@ijb.de

Freitag 14. März 2014, 19.30 Uhr
Vernissage der Ausstellung “Knuffle Bunny Meets Rosa Parks“
Ein Gespräch der amerikanische Bilderbuchexpertin und Vorsitzenden der Jury des renommierten Caldecott Awards Junko Yokota mit ihre beiden Landsmännern David Wiesner und Christopher Myers, beiden vielfach ausgezeichnete Illustratoren und bekannt für ihre eigenwillige, ausdrucksstarke Bildersprache. Vor dem Hintergrund allgemeiner Trends in der amerikanischen Bilderbuchillustration erzählen sie von ihrer künstlerischen Arbeit. In Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Generalkonsulat München.

18. März 2014, 15.30 Uhr bis 18 Uhr
Buch auf – Film ab!
Ob Sport-, Grusel- oder Quatsch-Geschichten: Im Bücherschloss findet man in jedem Winkel eine Idee, die darauf wartet entdeckt und verfilmt zu werden. Technische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, nur Neugier und Fantasie sind gefragt!
Für Jungen und Mädchen ab 10 Jahren
Teilnahme kostenfrei! Anmeldung erbeten unter Tel. 089/891211-49 oder per E-Mail: leuthe@ijb.de

Außerhalb der Schlossmauern
Samstag, 8. März 2014, 16.30 Uhr
München ist vielsprachig! Mit Kindergedichten um die Welt
In München leben Menschen aus über 180 Ländern, die viele unterschiedliche Sprachen sprechen. Diese Vielfalt lässt sich erleben, wenn Münchner Kinder aus dem Arche-Kinder-Kalender vorlesen. 53 Kindergedichte aus 37 Ländern bietet der Kalender. Die Herausgeber von der Internationalen Jugendbibliothek erzählen im Gespräch, wie ein solch vielsprachiges Projekt entsteht. Mehrsprachige Münchner Kinder machen die unterschiedlichen Sprachen hörbar und tragen Gedichte aus dem Kalender in
der Originalsprache und der deutschen Übersetzung vor. Eintritt frei!
Ort: Münchner Bücherschau Junior / Stadtmuseum (Bücherschaubereich)

Montag bis Donnerstag / 24.-27. März 2014
Bologna_StandInternationale Kinderbuchmesse in Bologna
Die Internationale Jugendbibliothek ist in Halle 29 B 56 mit einem eignen Stand vertreten
Mittwoch, 26.3., 10-12 Uhr Early Birds’ Hour


IJB-Programm März 2014

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s