Veranstaltungshinweis: 17 Jahr

24. und 25. Oktober 2013
17 Jahr – Adoleszenz im deutschsprachigen Jugendroman

Ein Autorenforum mit Lesungen, Diskussionen und Vorträgen in der Internationalen Jugendbibliothek, München.

Wie soll mein Leben aussehen? Revolte oder Anpassung? Protest oder Rückzug? Diese und ähnliche Fragen treiben wohl jeden Jugendlichen auf seinem Weg ins „erwachsene“ Leben um. Das Autorenforum der Internationalen Jugendbibliothek nimmt unter die Lupe wie diese turbulente Lebensphase literarisch ausgestaltet wird.
Nach einem allgemeinen Überblick über Entwicklungen und Aspekte des Adoleszenzromans von Dr. Ines Galling, Mitarbeiterin der Internationalen Jugendbibliothek, stehen drei sehr aktuelle Romane im Mittelpunktstehen:
Pampa Blues von Rolf Lappert, Hikikomori von Kevin Kuhn und Chucks von Cornelia Travnicek.
Auf ganz unterschiedliche Weise schildern die drei Autoren verschiedene Aspekte des Erwachsenwerdens: Ben schraubt an einem Tuk-Tuk und füttert seinen Großvater. Till kommt nicht mehr aus seinem Zimmer und kauft sich einen Leguan. Mae hütet rote Chucks wie einen Schatz und sammelt die Haare ihres Freundes in einer Tupperdose.

Gemeinsam mit den eingeladenen Autoren werden sich Jugendliche, Journalisten und
Verlagslektoren aus unterschiedlichen Perspektiven dem Thema annähern und dabei auch
die Frage beleuchten, inwieweit die literarische Thematisierung des Erwachsenwerdens
dazu beiträgt, die Grenzen zwischen Jugend- und Erwachsenenliteratur aufzulösen und
welche Konsequenzen das für die Jugend- und Erwachsenenbuchlandschaft haben kann.

Leitung: Dr. Ines Galling und Dr. Christiane Raabe

Adoleszenz Vortrag von Dr. Ines Galling

PDF_Flyer 17 Jahr

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s