Durchgelaufen

Die geballte Ladung an Chaos – irgendwelche Konstanten? Rotfarbene Chucks. Sie tragen Mae durchs Leben und müssen eine ganze Menge aushalten. Das Leben auf der Straße, die Arbeit im Aids Hilfe Haus, eine zerstörte Beziehung zur Mutter und zwei Liebesbeziehungen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Denn da gibt es den durchorganisierten Jakob und den aidskranken Paul. Sprünge, Wechsel, Unterschiede – die Geschichte ist wie ein Puzzle erzählt und diese Dynamik spiegelt Maes turbulentes Leben wieder. Aber Mae ist ein Mädchen voller Kraft und Energie, sie lässt sich nicht unterkriegen. Ihren krebskranken Bruder, den ursprünglichen Inhaber der Chucks, hat sie bereits verloren. Pauls bevorstehendem Tod strotzt sie mit Tupperdosen. Die Vergänglichkeit wird aufgefangen, sie sammelt Nägel, Haare und sogar Sperma. Ein Leben verpackt in Dosen, ein Leben verpackt in 192 Seiten. Der Roman Chucks vermittelt Traurigkeit und Einsamkeit und doch versprüht er Freude am Leben. Die Schuhe haben Symbolcharakter, die schmutzigen Kappen und die abgenutzte Sohle zeigen am Ende wie anstrengend es eben ist, wenn man erwachsen wird.
Cornelia Travnicek: Chucks. DVA, 192 S., 14,99 Euro

Die Veranstaltung ’17 Jahr – Adoleszenz im deutschsprachigen Jugendroman‘ widmet sich der Frage, wie Adoleszenz literarisch gestaltet wird. Neben Cornelia Travnicek nehmen auch Kevin Kuhn und Rolf Lappert an der Veranstaltung teil. Wer mehr über Cornelia Travnicek wissen möchte, kann seine Fragen beim ‚Meet n‘ Tweet‚ am 20. Oktober stellen. #mnt

Advertisements

8 Gedanken zu „Durchgelaufen

  1. Pingback: Selbstfindung durch Rückzug? | Internationale Jugendbibliothek / International Youth Library

  2. Pingback: Ende gut, alles gut | Internationale Jugendbibliothek / International Youth Library

  3. Pingback: Altwerden ist nichts für Feiglinge? Jungsein auch nicht | Internationale Jugendbibliothek / International Youth Library

  4. Pingback: Unterm Rad | Internationale Jugendbibliothek / International Youth Library

  5. Pingback: Was Cornelia Travnicek liest. | Internationale Jugendbibliothek / International Youth Library

  6. Pingback: Veranstaltungshinweis: 17 Jahr | Internationale Jugendbibliothek / International Youth Library

  7. Pingback: 1. Meet n’ Tweet am 20. Oktober 2013 | Internationale Jugendbibliothek / International Youth Library

  8. Pingback: Till trifft Ben trifft Mae | Internationale Jugendbibliothek / International Youth Library

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s