„Solange die Nachtigall singt“ Lesung mit Antonia Michaelis

DSC_0001_beschn

Zu Beginn läuft ein düsterer Trailer. Ein Wald und ein Mädchen mit einem langen, weißen Kleid sind zu erkennen. Irgendwie unheimlich. Auch das Lied im Anschluss bringt keine heitere Stimmung mit sich. Alles wirkt traurig und geheimnisvoll. Direkt steigen wir in die Lesung mit Antonia Michaelis ein. Sie sitzt nicht wie gewöhnlich vorne an einem Rednerpult, wir sehen sie direkt neben uns stehen, in der Hand ihr Buch: Solange die Nachtigall singt. Mit lauter Stimme und passenden Gesten erzählt sie uns die Geschichte von dem Wald und dem Mädchen, das darin wohnt. Eine verwirrende Geschichte, bei der man genau aufpassen muss, sonst verliert man den Faden und es ergeht einem wie dem Protagonisten. Die Handlung spitzt sich immer mehr zu, immer wieder werden Passagen aus dem Lied eingespielt, bei der wir Zeit haben das Erzählte auf uns wirken zu lassen. Als es wirklich spannend wird, ist die Lesung zu Ende.
Wir haben die Gelegenheit Antonia Michaelis Fragen zu stellen und ziemlich viele drehen sich um: „Wie geht`s weiter???“. Doch die Autorin möchte nicht zu viel verraten, der Ausgang der Geschichte bleibt unbekannt. Wer den Ausgang der Geschichte erfahren will, der muss wohl noch das ein oder andere Lied mit der Nachtigall singen…(sg)

Die Schulklassenlesung mit gut 80 SchülerInnen fand am 7. März in Kooperation mit der Münchner Bücherschau Junior statt.

Trailer und Lied sind übrigens hier zu finden:http://www.antonia-michaelis.de/buch/nachtigall/1

Advertisements

Ein Gedanke zu „„Solange die Nachtigall singt“ Lesung mit Antonia Michaelis

  1. Pingback: Wer hat an der Uhr gedreht… Rückblick der Volontärin | Internationale Jugendbibliothek / International Youth Library

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s