James Krüss Nachlass wird erschlossen

Der Nachlass des Kinder- und Jugendbuchautoren James Krüss (1926-1997) wurde im Jahr 1998 von der Krüss-Erbengemeinschaft an die IJB übergeben. Im Rahmen eines von der DFG geförderten Projekts wird dieser Nachlass nun von mir erschlossen und für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Projektbeginn war im Februar 2012, das Projekt soll im Januar 2015 abgeschlossen sein. Die Materialien des Nachlasses werden von mir dabei zuerst geordnet und in säurefreie Mappen und Umschläge umgepackt. Anschließend werden sie in Kalliope – Verbundkatalog für Nachlässe und Autographen katalogisiert. Alle katalogisierten Daten sind sofort über`s Internet einsehbar und recherchierbar unter der Adresse http://kalliope.staatsbibliothek-berlin.de/.
Nadine Wendland
Kruess2Kruess1

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s